Freitag, 16. Oktober 2020

Medienhaus am See startet wieder mit Vorlesestunden!

Am Samstag, den 17. Oktober gibt es wieder eine Vorlesestunde unter der vorgeschriebenen Corona-Hygieneverordnung im Ausguck. Um 11 Uhr liest Hans-Dieter Beller und Medienhausmaskottchen Frieda „Die Olchis bekommen ein Haustier“ für Kinder ab vier bis fünf Jahren vor.
Hans Dieter Beller mit Frieda

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Teilnahme auf maximal sechs Kinder pro Vorlesestunde begrenzt. Eine Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten im EG an der Info oder telefonisch unter 07541/203-53500 ist erforderlich. Die Veranstaltung ist ohne Begleitung und dauert 45 Minuten.

Inhalt: Schleimige Stinkesocke! Ist das ein Drachenei? Die Olchi-Kinder finden auf ihrer Müllkippe ein großes, grünes Ei, aus dem kurz darauf ein grünes Wesen schlüpft: ein Flugdrache. Man beschließt, ihn zu behalten. Als er krank wird, tun die Olchis alles, damit er wieder auf die Füße kommt. Nichts hilft. Erst als der Drache in den Schmuddelteich fällt und dort literweise Schmuddelbrühe schlabbert, ist klar, was ihm gefehlt hat. Als er dann auch noch Olchi-Omas Stuhl in Brand setzt, sind sich alle einig, wie er heißen soll: Feuerstuhl.

Zum Veranstaltungskalender